Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Dr.-Ing. Marcus Romba

Dr.-Ing. Marcus Romba Foto von Dr.-Ing. Marcus Romba n.a.

Inhalt

Zur Person:

Marcus Romba (geb. 1966) studierte von 1988 bis 1995 an der Universität Dortmund. 1996 bis 2001 arbeitete er als wissenschaftlicher Angestellter für das Fachgebiet Fluidenergiemaschinen und wechselte dann zur Volkswagen AG. Hier ist er in der Forschungsabteilung tätig und beschäftigt sich mit der Aufladung von Brennstoffzellen.

 

Veröffentlichungen:

  •  K. Kauder, M. Romba, H. Pucher, K. v. Rüden:
    • Laststeuerungskonzept für Ottomotoren bei mechanischer Aufladung durch eine Hybrid-Schraubenmaschine (SCREW)., Schraubenmaschinen, Forschungsberichte des Fachgebietes Fluidenergiemaschinen Nr. 5, ISSN 0945-1870, S. 72-81 Universität Dortmund, 1997
  •  K. Kauder, M. Romba:
    • Schraubenmaschinen als Aufladegerät Tagungsband `Aufladung von Verbrennungsmotoren`, Haus der Technik, Essen, 1998
  •  K. Kauder, M. Romba:
    • Der SCREW-Hybrid-Schraubenlader, VDI-Berichte 1391, S. 131-146, Düsseldorf: VDI-Verlag, 1998
  • K. Kauder, M. Romba:
    • Control Concept for an Integrated Twin-Screw Supercharger and Throttle-Loss Power Recovery device for Otto-Cycle Engines.
    • Intenational Conference on Compressors and their Systems, IMechE Conference Transactions 2001, City-University London, 2001
  • K. Kauder, M. Romba:
    • Schraubenlader im Vergleich der Aufladegeräte für kleinvolumige Ottomotoren.
    • In: Schraubenmaschinen Nr. 9, S. 15-26, ISSN 0945-1870, Universität Dortmund, 2001
  • G. Hinsenkamp, M. Romba:
    • Requirements for Air Management Systems in Automotive Fuell Cells.
    • Schraubenmaschinen 2002, Tagungsband, VDI Berichte 1715, VDI-Verlag, Düsseldorf, 2002
  • K. Kauder, M. Romba .:
    • Optimierung von Schraubenladern für den kombinierten Verdichtungs- und Expansionsbetrieb (SCREW)
    • Schraubenmaschinen Nr. 13, S. 79 - 94, ISSN 0945-1870, Universitätsdruckerei Dortmund, 2005