Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Simulation instationärer Betriebszustände von Schraubenkompressoren

Titel: Simulation instationärer Betriebszustände von Schraubenkompressoren
Autor(en): Prof. Dr.-Ing. K. Kauder, Dipl.-Ing. M. Janicki
erschienen: 1998
in: Schraubenmaschinen '98, Tagungsband, VDI Berichte 1391, VDI-Verlag, Düsseldorf
Zusammenfassung: Am FG Fluidenergiemaschinen entstand ein Programmsystem, das die Simulation instationärer Betriebszustände von Schraubenmaschinen ermöglicht. An einem Versuchskompressor wurden Vergleichsmessungen zur Verifikation der Abbildungsgüte des Systems durchgeführt. Beurteilungsgrößen sind die thermodynamischen Kenngrößen, die Gehäusetemperaturen und die Spalthöhenänderung des Schraubenkompressors bei instationären Betriebszuständen.

Es ergab sich beim Vergleich berechneten Temperaturfelder mit Thermografiemessungen eine qualitativ gute Abbildung der Gehäusetemperaturen. Die Simulationsgenauigkeit bezüglich der Spalthöhenänderung während des Betriebs erlaubt zur Zeit nur qualitative Aussagen. Weitere Messungen und die Miteinbeziehung von gasdynamischen Vorgängen sollen hier zu einer höheren Abbildungsgüte führen.

Title: Simulation of unsteady screw-type machine operation
Abstract: A computer program, designed at the FG Fluidenergiemaschinen, enables the user to simulate the insteady operation state of screw - type machines. The quality of the system was quantified by measurements on an experimental screw - type compressor, explicit the thermodynamic data, the temperature of the casing and the alteration of the clearance heights at insteady operating conditions.

The comparison of calculated temperature fields with measurements by an infrared scanner shows good conformity. The accuracy of the calculated change of the clearances during operation permits only qualitative predictions. Further measurements and the including of gasdynamical processes will lead to an improved accuracy of the simulation system.